Englisch Deutsch

+++ Um Beschädigungen des Covers zu vermeiden, nehmen wir die Vinyl aus dem Cover heraus +++

APOPTYGMA BERZERK "Exit Popularity Contest" CD

Big Picture
14,90 €*

APOPTYGMA BERZERK "Exit Popularity Contest" CD

"Norwegian electronic band Apoptygma Berzerk (“APOP” for short), founded by Stephan Groth in 1989, has enjoyed a successful recording career since the early '90s. With seven studio albums, three live albums, numerous singles and EPs, and an impressive catalog of remixes for other well-known artists, APOP has demonstrated a vast and varied musical palette inspired by all eras of alternative music history. A purposefully adventurous and ambitious project, APOP has explored, expanded, and reconstructed all styles within the electronic genre utilizing an always evolving crew and assortment of musical partners. The only constant is that there is no constant, and any APOP fan knows to expect the unexpected by now! APOP marches on, and all you'll ever know is that it will be electronica, but not as we usually know it!" Mit "Exit Popularity Contest" erfindet sich APOP neu - einmal mehr - mit einem aufregenden, neuen Sound, der anders ist, aber sich ergänzend einfügt in den Electro Rock/Future Pop-Stil früherer Veröffentlichungen. Auf "Exit Popularity Contest", das die Trilogie der drei Vinyl-Singles "Stop feeding the beast", "Videodrome" und "Xenogenesis" nun auf einem Album zusammenfasst, destilliert APOP-Gründer Stephan Groth die Essenz handverlesener Pioniere und konstruiert daraus einen klassischen, jedoch zugleich erfrischend zeitgenössischen Sound. Abwechslungsreich und lebendig gelangt die Instrumentalmusik so zurück ins Rampenlicht; und urteilt man nach der enthusiastischen Reaktion des Publikums auf die ausverkaufte Performance in Norwegen im letzten Jahr, scheint es, dass Groth auf eine Goldader aus elektronischer Glückseligkeit gestoßen ist, sowohl für eine neue Generation, als auch ältere Aficionados. Schon immer als musikalisches Chamäleon unterwegs, huldigt Groth seinen Wurzeln, indem er analoge Soundlandschaften angelehnt an Kraftwerk, Tangerine Dream, Jean-Michel Jarre, Vangelis und Klaus Schulze und treibende "motorik" Krautrock-Rhythmen von NEU!, Cluster oder La Düsseldorf durch seine eigene skandinavische Sensibilität filtert. So erschafft er sein eigenes Klangkunstwerk, eine schillernde Palette für das 21. Jahrhundert, auf der sich diese klassischen Einflüsse aus dem Golden Age der elektronischen Musik vermengen. "Exit Popularity Contest" zeigt eine herrliche musikalische Reinheit und Aufrichtigkeit, die das Beste der Vergangenheit kanalisiert und damit den Weg in die Zukunft bahnt. Für Fans von Brian Eno, Kraftwerk, Jean-Michel Jarre, NEU!, Giorgio Moroder, VNV Nation, Placebo, NIN!

Artikel: Audio CD
NOT AVAILABLE DIGITALLY ON SPOTIFY, iTUNES etc! ONLY RELEASED ON CD/2xLP AND CASSETTE

Label:
 HARD :DRIVE/Mrs. Green Records (rough trade)
 
Veröffentlicht: 10/ 2016
 
Tracklist:

  1. The Genesis 6 Experiment
  2. Hegelian Dialectic
  3. For Now We See Through A Glass, Darkly
  4. Stille Når Gruppe
  5. In A World Of Locked Rooms
  6. The Cosmic Chess Match
  7. U.T.E.O.T.W. (Instrumental)
  8. The Devil Pays In Counterfeit Money
  9. Rhein Klang
  10. U.T.E.O.T.W. (Extended Version) (Bonus Track)

 

*consumer price incl. 19% tax within Europe
tax-free delivery outside Europe. See Shipping for further info.


Zurück  

Folgende Bands und Produkte könnten dir ebenfalls gefallen...